Das Event – Programm 2019

Innovative und wohlgestaltete Objekte aus rund 45 Nationen machen die Qualität guten Designs hautnah erlebbar, denn Anfassen und Ausprobieren ist bei zahlreichen Exponaten erlaubt. Vom einfallsreichen USB-Stick über formschöne Möbel bis hin zum von der Decke hängenden Gyrokopter – sämtliche Entwürfe wurden in einem der größten internationalen Designwettbewerbe mit dem Red Dot-Qualitätssiegel ausgezeichnet.

Red Dot Design Museum in Essen

 

Die Schüttgut-Industrie ist in Vielem analog zu anderen Industriebereichen. Auch wir können durch gutes und funktionales Design uns Marktvorteile erringen. Die Beschäftigung mit Design ist aber nicht nur aus beruflicher Perspektive sinnvoll, auch unserer Privatsphäre wird täglich mit Design durchdrungen. Grund genug unsere Abendveranstaltung diesem Thema zu widmen.  Wir erhalten einen Einblick in Produktkultur inmitten historischer Industriearchitektur: Mit über 2.000 Exponaten zeigt das Red Dot Design Museum im ehemaligen Kesselhaus der Zeche Zollverein die weltweit größte Ausstellung zeitgenössischen Designs. 

 

Wir treffen uns am 07.05.2019 um 15:45 vor dem Red Dot Design Museum.

Wir werden von 16.00 bis 17.30 Uhr durch die Ausstellung von fachkundigen Museumsführern geführt.

Im Anschluss an die Führung um 18:00 gehen wir in „die kokerei“ zum Abendessen. Auf dem Gelände in Gebäude C70. Hier ist dann Gelegenheit sich mit den Kollegen auszutauschen und auch erste Kontakte zu knüpfen.

 

Sehen Sie hier den Lageplan und unten weitere Impressionen.

 

 

Sehen Sie hier weitere Impressionen: