Schutzkonzepte für die Nahrungsmittelindustrie

Referent: Mathias Fischer

Fagus-GreCon Greten GmbH & Co. KG

Vorbeugender Brandschutz in der Lebensmittelindustrie.
In der Lebensmittelindustrie werden brennbare Stoffe in großen Mengen verarbeitet. Die im Prozess anfallenden Stäube bergen hohe Brandrisiken. Durch Maschinen und heiße Oberflächen kann trockenes und brennbares Material leicht entzünden. Brände und Explosionen sind die Folgen. GreCon Brandschutzkonzepte setzen genau dort an. Funken oder Glimmnester werden erkannt und ein Brand wird im frühesten Stadium bekämpft – und das während der laufenden Produktion. Löschen bevor es brennt!

Zum dem Referenten: War von 1987 – 1994 für die Automobilindustrie tätig. Seit 1994 ist H. Fischer bei GreCon für den Vertrieb von Brandschutzanlagen und für das Key Account Management verantwortlich. Neben dieser Tätigkeit arbeitet er in mehreren Verbänden wie z. B. dem VDMA zum Thema Brandschutz aktiv mit. Er ist verheiratet und Vater von 2 Kindern.