„Die 4. Generation der flammenlosen Druckentlastung“

Referent: Stefan Penno

REMBE GmbH Safety + Control
Gallbergweg 21
59929 Brilon

Der Vortrag beschäftigt sich mit der flammenlosen Druckentlastung.  Hier werden die Flammen im Filtergewebe der Flammenfalle extrem effizient abgekühlt und so im Keim erstickt. Weder Flammen noch Druck treten aus. Die Produktionsanlage kann prozessoptimiert aufgestellt werden. Ebenso werden die bei einer Explosion typische Druckerhöhung und Lärmbelästigung im Betriebsraum auf ein kaum wahrnehmbares Minimum reduziert. Die Filterkonstruktion garantiert, dass keine verbrannten oder unverbrannten Stoffe austreten. Zusätzlich zur Reduzierung der Explosionsauswirkungen wird auf diese Weise auch der Schutz der Mitarbeiter in höchstem Maße gewährleistet. Beispiele aus der praktischen Anwendung runden den Vortrag ab.

 

Über den Referenten: Stefan Penno ist seit 2004 Geschäftsführer der Rembe GmbH Safety + Control mit Hauptsitz in Brilon im Hochsauerland. Nach dem Studium des Wirtschaftsingenieurwesens und dem Bachelor und Masterdegree in International Business Administration and Practice übernahm er in zweiter Generation das Unternehmen seines Vaters Bernhard Penno. Stefan Penno ist neben dem DSIV e.V. auch bei dem Verein INDEX e.V. aktiv, der sich mit dem industriellen Explosionsschutz befasst
Er sitzt außerdem in zahlreichen nationalen und internationalen Ausschüssen und Gremien und ist Halter diverser Produkt- und Designpatente. Mit mehr als 100 Fachpublikationen und Vorträgen in über 70 Ländern hat er einen wesentlichen Bestandteil zur Optimierung und Sicherheit von industriellen Prozessen auf der ganzen Welt beigetragen.